Aktuelles

Ehrung der Viertklässler der Kombiklasse

Am Ende des Schuljahres stellte sich heraus, dass die Viertklässler der Kombiklasse ihre Radfahrprüfung besonders gut abgeschlossen hatten. Sie hatten im Bereich der Polizeidienststelle Eggenfelden durchschnittlich die wenigsten Fehlerpunkt in theoretischer und praktischer Prüfung.

Dafür wurden sie am Mittwoch, den 24.7.2019 besonders geehrt und erhielten ein „Verkehrsgoldmedaille“ für ihre Leistung.

Auszug des Rottaler Anzeigers vom 25.07.2019:

Wurmannsquick. Die Kinder der Kombiklasse 3/4 der Volksschule sind die besten Jung-Radfahrer im Altlandkreis Eggenfelden. Bei der diesjährigen Ausbildung an der Jugendverkehrsschule im Bereich der Inspektion Eggenfelden erreichten die zehn Schüler die höchste Punktzahl und so wurden sie im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet.

Zu dieser Feier kamen neben den Schülern auch die Vertreter der Sponsoren der Verkehrswacht – Marianne Hahn für die Sparkasse und Wolfgang Maurermeier für die VR-Bank – sowie Bürgermeister Georg Thurmeier für die Marktgemeinde.

 

Der stellvertretende Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Rektor a. D. Gerhard Blöchl, gratulierte allen Teilnehmern der Fahrradausbildung zu ihrem guten Abschneiden bei der Prüfung und äußerte die Hoffnung, dass das erlernte Wissen auch angewendet werde. Polizeihauptkommissar Thomas Englert überreichte zusammen mit Rektor Franz Bauer und Klassenlehrerin Petra Buchner jedem Kind eine Medaille und bat die Kinder, auch positiv auf die Eltern einzuwirken, damit sie vorschriftsmäßig fahren und auch einen Helm tragen. Die Feier wurde musikalisch von der 4. Klasse unter Leitung von Sieglinde Weiherer umrahmt. − ar

Die Kombiklasse 3/4 mit den Ehrenden: hinten, von links Polizeihauptkommissar Thomas Englert, Rektor a. D. Gerhard Blöchl (stellvertretender Vorsitzender der Kreisverkehrswacht), Marianne Hahn (Sparkasse), Rektor Franz Bauer, Wolfgang Maurermeier (VR-Bank), Klassenlehrerin Petra Buchner und Bürgermeister Georg Thurmeier. −Foto: Reichenwallner